Ortasee - Gemeinden und Städte
Städte und Gemeinden am Ortasee Der Ortasee verkörpert den Charme einer provinziellen italienischen Bergregion - eine Insel im See mit einem Schloss, zahlreiche Kleinstädte in Hanglange mit Blick auf den See, robust gebaute Häuser mit hellen Wänden an eng verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen. Schon dies allein macht den Urlaub am Ortasee zum ganz privaten Erlebnis.

Die Ortschaften Sacro Monte d’Orta, Gozzano, Orta San Giulio, Pettenasco, Omegna, Madonna del Sasso, San Maurizio d’Opaglio, Agrano und Pella liegen in unmittelbarer Seenähe.

Im Umkreis finden sich Armeno, Ameno, Nonio, Cesara, Arola, Bolzano Novarese und Miasino. In einigen kann man noch Architektur aus der Renaissance und dem Barock bewundern.
Ferienwohnungen am Ortasee
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Ortasee finden Sie hier. »
Hotels am Ortasee
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel am Ortasee? »
Armeno
Armeno liegt malerisch in der Nähe des Ortasees und eignet sich bestens für Naturfreunde. »
Corconio
Malerische Gassen und eine geheimnisvolle Insel locken Wissbegierige nach Corconio. »
Miasino
Miasino ist Synonym für schöne Landschaften, historische und kulturelle Schätze. »
Orta San Giulio
Orta San Giulio – erholsamer Urlaub und Kultur im touristischen Zentrum am Ortasee. »
Pella
Badeurlaub im Sommer, Natururlaub auch in der Nebensaison - in Pella. »
Pettenasco
Idyllischer kleiner Ort für Badegäste und begeisterte Wanderurlauber am Ortasee. »
Karte vom Ortasee
Nutzen Sie Routenplaner und Karte vom Ortasee für Ihre Planung. »
Sehenswertes - Ortasee
Schönheit und viele Kultur- und Architekturschätze bewundern. »
Sport am Ortasee
Stilles Wasser und hügelige Umgebung - ideal für viele begehrte Sportarten. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »