Ferienhaus - Ferienwohnung in Imperia

Eine Ferienwohnung in Imperia buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässiger Kundenservice und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Hotels in Imperia

Ein Hotel in Imperia buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com:
  • Bestpreis-Garantie, keine Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • erfahrener Kundenservice und einfache Onlinebuchung
Hotel finden >

Urlaub in Imperia

Imperia
Imperia
© Twice25 e Rinina25, Wikimedia C.*
 
Hafen von Porto Maurizio
Imperia - Hafen Porto Maurizio
© Twice25 e Rinina25, Wikimedia C.*
 
Imperia - Oneglia
Imperia - Ortsteil Oneglia
© Jk4u59, Wikimedia Commons*
 
Imperia Duomo San Maurizio
Imperia - Duomo San Maurizio
© Ivan Dalmonte, Wikimedia C.*
 
Sehenswertes »

Imperia ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der oberitalienischen Region Ligurien. Die Hafenstadt liegt am Mittelmeer, rund 120 Kilometer südwestlich von Genua an der Riviera di Ponente. Dieser Küstenabschnitt zwischen Genua und Ventimiglia zeichnet sich durch seine geschützte Lage und ein besonders mildes Klima aus. Das macht die weiten Sandstrände bei Imperia auch außerhalb der Hauptsaison zum idealen Reiseziel für Badeurlauber. In den letzten Jahren entstanden zahlreiche Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels.

Der Fluss Impero gab der Stadt ihren Namen und trennt die Ortsteile Porto Maurizio und Oneglia. In Oneglia befindet sich der für die Infrastruktur wichtige Wirtschaftshafen. Schließlich ist Imperia führend bei der Produktion und Ausfuhr von Olivenöl.

Der Yachthafen von Porto Maurizio lockt Segler und Ausflugsschiffe an, während die malerische Altstadt zum Bummeln einlädt. Auch Alt-Oneglia ist sehenswert mit seinen Fischerkaten und dem Palast des berühmten Admirals Andrea Doria. Zwischen beiden Stadtteilen entsteht nun ein neuer Yachthafen, der die Entwicklung Imperias zum Touristenzentrum beschleunigen dürfte.

Freizeitangebote in Imperia

Im „Museo dell'Olivo“ an der „Via Garessio“ dreht sich - wie überall in Imperia - alles um Oliven und die daraus hergestellten Köstlichkeiten. Zweimal die Woche ist Markttag auf der „Piazza Doria“. Fangfrischen Fisch bieten die Restaurants und Fischgeschäfte unter den Arkaden. Beim Spaziergang auf der palmenbestandenen Uferpromenade genießt man an der östlichen Mole einen herrlichen Ausblick auf den Golf von Imperia.

Wer die besten Feinkostläden und Restaurants sucht, wird in der „Via dell’Ospedale“ und „Via San Giovanni“ fündig. An der „Via Silvio Bofante“ laden elegante Boutiquen und Ladengalerien zum Shopping ein.

Wer lieber Bergwandern, Klettern oder Höhlen besichtigen möchte, fährt in die nahegelegenen „Kleinen Dolomiten“, wie die Mongioie-Gruppe in den Ligurischen Alpen auch genannt wird.

Sehenswertes in Imperia

Wer sich für Kirchenbauten interessiert, besucht das Kloster „Santa Chiara“, die Kirche „San Giovanni Battista“ oder den Dom von San Maurizio. Im Stadtteil Oneglia hatte Adrien Wettach bis 1959 seinen Wohnsitz. Weltberühmt wurde der Schweizer Clown unter dem Künstlernahmen Grock. So heißt auch die Jugendstilvilla, an der er selbst mit gebaut haben soll. Derzeit wird die „Villa Grock“ renoviert, bevor sie in ein Kulturzentrum verwandelt werden soll. Der schöne Garten aber ist für Besucher geöffnet. Von hier aus hat man nicht weit zur Kirche „San Luca“, wo sich eine fantastische Aussicht auf Seealpen und Mongioie-Bergkette bietet.

Ausflugsziele rund um Imperia

Wer gut zu Fuß ist, spaziert auf der „Via Aurelia“ am Strand entlang rund 6 Kilometer ins benachbarte Diano Marina oder nach San Lorenzo al Mar. Da die Bahntrasse Imperia-San Remo ins Hinterland verlegt wurde, kann man bis San Remo rund 20 Kilometer direkt am Meer entlang radeln und die fantastische Aussicht genießen.

Wer die Region mit dem Zug erkunden möchte, steigt an der „Stazione FS“ bei der „Porto di Imperia“ in die Regionalbahn nach Ventimiglia. Dort bestehen Anschlussmöglichkeiten zum Schnellzug nach Cannes mit Halt in Monaco, Nizza und Antibes.

Pietra Ligure ist ein verzaubernd schöner Ort. Ruhesuchenden empfiehlt sich ein Abstecher nach Dolcedo. Ein weiteres interessantes Ausflugsziel wäre der Badeort Alassio.

 
Ferienwohnungen in Imperia
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Imperia finden Sie hier. »
Hotels in Imperia
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Imperia? »
Alassio
Alassio lockt mit natürlichem Sandstrand, Kultur und lohnenden Ausflugszielen. »
Corniglia
Corniglia bildet mit vier Nachbarorten das UNESCO-Weltkulturerbe Cinque Terre. »
Diano Marina
Diano Marina ist das ideale Reiseziel für Badeurlauber an der Blumenriviera. »
Dolcedo
Dolcedo verkörpert das ursprüngliche Italien, unverfälscht und lebensecht. »
Imperia
Auch in der Nebensaison zieht es Badeurlauber und Segler nach Imperia an der Blumenriviera. »
La Spezia
Die Provinzhauptstadt La Spezia ist Ausgangspunkt für Touren in die Cinque Terre. »
Levanto
Levanto bietet Sandstrand, Wanderwege, Ruhe und Traumkulisse. »
Moneglia
Das Badeparadies Moneglia liegt an der Riviera di Levante in einer Bucht im Schutz der Berge. »
Pietra Ligure
Pietra Ligure punktet mit Meer, ausgedehntem Strand und einer historischen Altstadt. »
Rapallo
Im Badeort Rapallo harmonieren moderner Tourismus und Historisches. »
San Remo
San Remo lockt mit Blumen, Stränden, Sportangeboten und Spielcasino. »
Karte von Imperia
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Imperia für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Imperia
Der Dom von San Maurizio und die Kirche „San Giovanni Battista“ sind wichtige Kirchen in Imperia. »
Wetter in Imperia
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Imperia wird, verrät die Vorhersage. »