Hotels in Venedig

Ein Hotel in Venedig buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com
  • Bestpreis-Garantie, ohne Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • bequeme Onlinebuchung
Hotel finden >

Ferienhaus - Ferienwohnung in Venedig

Eine Ferienwohnung in Venedig buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • echte Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässige Kundenbetreuung und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Urlaub in Venedig

Antike Gebäude Venedig
Venedig - historische Gebäude
© Dreat, Dreamstime.com*
 
Canal Grande in Venedig
Venedig - Canal Grande
© Moreno Soppelsa, Dreamstime.com*
 
Dogenpalast Venedig
Venedig - Dogenpalast
© Silkyk, Dreamstime.com*
 
Rialto-Brücke in Venedig
Venedig - Rialto-Brücke
© Caramaria, Dreamstime.com*
 
Sehenswertes »

Geschichtsinteressierte, Shoppingfans und Freunde der Kunst kommen in Venedig auf ihre Kosten. Die märchenhafte Lagunenstadt wurde im Jahre 452 gegründet. Prachtvolle Brücken, Plätze und Paläste spiegeln noch heute den Erfolg Venedigs als historische Handelsmetropole wider und zeugen vom einstigen Reichtum der Stadt. Seit etlichen Jahren stehen Venedig und seine Lagune zu Recht auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste.

Die mehr als 264.000 Einwohner zählende Stadt Venedig liegt im äußersten Nordosten Italiens an der Adria-Küste. Sie ist Hauptstadt der Provinz Venedig und der Region Venetien. Zu erreichen ist die autofreie Lagunenstadt über die Brennerautobahn und ab Verona weiter auf der A 4 durch die Poebene. Parkplätze und ein Parkhaus gibt es hinter der Brücke vom Festland in die Altstadt. Flugreisende können auf den Flughäfen Treviso und Marco Polo-Venedig landen. Eine Anreise per Bahn ist ebenfalls möglich.

Freizeitangebote in Venedig

Die Altstadt Venedigs auf der Lagune gehört wegen ihrer unvergleichlichen Sehenswürdigkeiten zu den meistbesuchten Städten Europas. Gäste der Stadt können auf ihren Besichtigungstouren in stilvollen Restaurants und Cafés verschnaufen. Sehr präsent ist das Café Florian am Markusplatz, in dem ein kleines Orchester musiziert. Berühmte Restaurants sind das Giardinetto, das Antico Martini, das Locanda Cipriani und das Antica Torre.

Golfer haben im Club Circolo Golf Venezia die Möglichkeit, ihre Runden zu absolvieren. Der Club befindet sich am Strand der Adriastadt, und das Clubhaus ist in einer alten Festungsanlage untergebracht. Der Platz ist einer der zehn besten Italiens.

Weil Venedig eine Stadt im Wasser ist, liegt es nahe, dass sich das Freizeitangebot der Stadt auch auf Wassersportarten konzentriert. Man kann vor der Stadt nach alten Schiffswracks tauchen oder in einer Ruderschule lernen, wie man Gondeln steuert. Alljährlich startet an einem Sonntag im März oder April der Lauf unter den Brücken. Ende April wird ein Bootswettkampf der alten Seerepubliken ausgetragen. An einem Sonntag im September findet eine historische Regatta statt. Im Oktober wird der Venice-Marathon durchgeführt. An allen diesen Veranstaltungen können Gäste der Stadt als Zuschauer oder aktiv teilhaben.

Shoppingbegeisterte finden in Venedig ein großes Sortiment an Waren, die fast nur in dieser Stadt erhältlich sind. Schicke Schuhe von Bruno Magli, Modeschmuck von Davinia oder hochwertige Schmuckstücke von Maria Calderaras werden in Geschäften der Altstadt angeboten. Zudem verkaufen einheimische Modedesigner in Boutiquen originelle Kleidungsstücke. Besonders stark ist in der Stadt das Kunsthandwerk vertreten. Typische Mitbringsel aus Venedig sind Karnevalsmasken, Glasfische und Aquarelle.

Ein Großereignis ist in jedem Jahr der Karneval von Venedig. Nicht selten kommen 1 Million Besucher pro Karnevalssaison, die etliche Millionen Euro in die klammen Kassen der Stadt spülen. Tagestouristen sind dennoch nicht so beliebt wie Urlauber, die etwas länger bleiben. Wie die Stadtoberen feststellten, tragen Tagestouristen mehr zur Belastung als zum Wohlstand der Stadt bei. Ob das stimmt, mag dahingestellt sein. Tatsache ist, dass es der Stadt trotz vieler Bemühungen schwerfällt, die vielen historischen Gebäude und die Kanäle umfassend zu pflegen und zu erhalten. Der ständig steigende Wasserspiegel und das häufige Hochwasser sorgen für eine Verschärfung der Situation. Das tut dem Interesse der Touristen an den vielen Sehenswürdigkeiten allerdings keinen Abbruch.

Sehenswürdigkeiten in Venedig

Viele Jahrhunderte lang nutzten Kaufleute den Adriahafen Venedigs um hochwertige Waren einzuführen. Die Schiffe, die am Golf von Venedig vor Anker gingen, hatten Materialien wie Marmor und Gold geladen, die bis in die Gegenwart Kirchen, Paläste und andere prachtvolle Bauwerke der Stadt zieren. Im 18. Jahrhundert bezeichnete man Venedig als Hauptstadt des Rokoko.

In der Stadt gibt es eine Kunstakademie und zahlreiche Galerien. Studenten verkaufen auf den Straßen Aquarelle mit Stadtansichten. In vielen Palästen sind Museen entstanden, in denen klassische Malerei, moderne und orientalische Kunst oder Glaskunst präsentiert werden. Andere Ausstellungen widmen sich der Geschichte der Republik Venedig oder geben einen Überblick über die Entwicklung der Schifffahrt.

Venedig hat zahlreiche allgemeine und wissenschaftliche Bibliotheken. Zu den Besuchermagneten zählen auch die Theater und Opernhäuser der Stadt.

Alle zwei Jahre findet in Venedig die Biennale, eine der wichtigsten internationalen Ausstellungen für zeitgenössische Kunst, statt. Man hat sich angesichts des Erfolges und der Ausweitung der Veranstaltung entschlossen, für Kunst, Musik, Tanz, Theater, Film und Architektur Unterteilungen vorzunehmen. Davon finden z. B. die bekannten Filmfestspiele jährlich statt.

Die Altstadt von Venedig hat viele Wahrzeichen. Die bekanntesten sind der Dogenpalast, die Markuskirche, die Rialtobrücke und der Uhrturm von San Giorgio Maggiore.

In der Stadt gibt es ingesamt 398 Brücken und 175 Kanäle, wovon der Canale Grande die Hauptverkehrsader der Stadt ist.  Der Verkehr zählt ebenfalls zu den Besonderheiten im Lagunenteil der Stadt, denn er spielt sich vor allem auf dem Wasser ab. Dafür nutzt man die berühmten Gondeln, zudem Motorboote und Vaporetti (Wasserbusse). Um dennoch Lasten bewegen zu können, benutzen die Einwohner oft Handkarren, die aufgrund der zahlreichen Brücken eine besondere Konstruktion haben.

Ausflugsziele rund um Venedig

Kunst, Kultur und Shopping gibt es in Venedig satt. Zum Baden fahren viele Urlauber entweder zum Lido von Venedig, wo es einige Strände gibt. Darüber hinaus locken bekannte Badeorte in der Nähe, wie zum Beispiel Cavallino, Lido di Jesolo oder Chioggia. Eine dreiviertel Stunde Fahrzeit sollte man einplanen.

 
Ferienwohnungen in Venedig
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Venedig finden Sie hier. »
Hotels in Venedig
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Venedig? »
Bellaria-Igea Marina
Urlausbfeeling pur vermittelt der Ort mit langem Sandstrand und sicheren Badebereichen. »
Bibione
Bibione, der Inbegriff des Badeurlaubs: herrlicher Strand, so weit das Auge reicht. »
Caorle
Ein Badeurlaub an der Adria geplant? Dann ist Caorle das perfekte Ziel für Sie. »
Cattolica
Die Hafenstadt Cattolica punktet mit Badestrand, Meeres-Aquarium und Freizeitpark »
Cavallino
Wasserpark, Wellness, Tauchen, Tennis und Meer locken Gäste nach Cavallino. »
Cesenatico
Cesenatico, die schöne Hafenstadt an der Adria bietet viel Bade- und Partyspaß. »
Eraclea Mare
Der Badeort Eraclea Mare lockt mit flach abfallendem Strand und ist ideal für Familien. »
Grado
Grados Strände bieten eine ideale, sonnige Südlage und das Wasser ist sehr sauber. »
Isola Albarella
Die Insel im Naturpark Podelta ist ideal für Wassersport, Golf, Reiten, Kultur und mehr. »
Lido degli Estensi
Einer der sieben attraktiven Badeorte der Lidi di Comacchio mit Jachthafen. »
Lido delle Nazioni
Lido delle Nazioni ist ein bei Familien mit Kindern beliebter Badeort an der Adriaküste. »
Lido di Jesolo
Viele Kilometer goldgelber Sandstrand und Pinienwälder locken nach Lido di Jesolo. »
Lido di Spina
Lido di Spina wirbt mit feinem Sand, bester Wasserqualität und dem Sportzentrum. »
Lignano
Lignano ist ein Besuchermagnet mit Freizeit-, Erlebnis-, Spiel- und Tierpark. »
Lignano Sabbiadoro
Baden und Wassersport sowie Themen-und Spielparks sorgen für Abwechslung. »
Milano Marittima
Touristisch gut erschlossener Badeort mit Angeboten wie Wandern, Golf, Tennis und Disco. »
Numana
Numana in der Nähe von Ancona zeigt die Riviera del Conero von ihrer schönsten Seite. »
Ostuni
Weiße Stadt, umgeben von Oliven- und Weingärten. Ein 20- Kilometer-Traumsstrand lockt. »
Otranto
Auswahl zwischen Stadtstränden und Naturstrand vor dem Ort, alle mit sehr guter Wasserqualität. »
Peschici
Bade- und Naturfreunde kommen in der weißen Stadt Peschici im Gargano auf ihre Kosten. »
Pineto
Pineto lockt mit sehr sauberem Wasser und feinem Strand an die Adriaküste der Abruzzen. »
Porto Santa Margherita
Wassersport, großer Yachthafen, Boutiquen, Minigolf, Tennis und mehr begeistern Gäste. »
Ravenna
Wunderbare Architektur, Kirchen, Ausstellungen und Museen prägen Ravenna. »
Riccione
Riccione punktet mit dem großen Aquapark Aquafan und den Wellness-Thermen. »
Rimini
Rimini ist der Inbegriff für Sonne, Sand und Spaß. Generationen von Familien sind begeistert. »
Rosolina Mare
Pinienwälder, Lagunen und breite Sandstrände locken nach Rosolina-Mare. »
San Benedetto Del Tronto
Baden, Wassersport, Shopping und Party sind nur ein Teil der vielen Urlaubsangebote. »
San Menaio
Malerischer Küstenort am Gargano mit traumhaftem Strand und Pinienwäldern. »
Venedig
Die zauberhafte Lagunenstadt Venedig kann man zu Fuß oder per Boot erkunden. »
Vieste
Vieste ist ein traumhafter Ort für Windsurfer und Sonnenanbeter auf der Halbinsel Gargano. »
Karte von Venedig
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Venedig für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Venedig
Der Dogenpalast gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Venedig. »
Wetter in Venedig
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Venedig wird, verrät die Wettervorhersage. »