Beliebte Orte für Urlaub an der Italienischen Adria

Die Italienische Adria ist eine beliebte Urlaubsregion im Nordosten von Italien. Lange, traumhafte Sandstrände und kultur-historisch bedeutende Städte prägen diese Region. Für jeden Urlaubstyp bieten die Städte an der Adria das passende Programm. Familien mit Kindern können ebenso wie Sportbegeisterte Gäste erlebnisreiche Urlaubstage verbringen. Mehr über die Italienische Adria »

Bellaria-Igea Marina

Nach Bellaria-Igea Marina zieht es vor allem viele Badeurlauber. Sieben Kilometer Sandstrand warten auf Sonnenhungrige. Besonders vorteilhaft ist der an vielen Badebereichen flach abfallende Wassereinstieg, wo auch Kinder beste Bedingungen vorfinden. Das Flair der Stadt und die vielen Freizeitangebote und Veranstaltungen lassen echtes Urlaubsfeeling aufkommen. »
 

Bibione

Bibione gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten an der Adriaküste. In der Freizeit dreht sich viel ums Wasser. Baden, Surfen, Kanufahren oder Segeln und noch viele Aktivitäten mehr werden in Bibione angeboten. Neben Familien mit Kindern, welche die optimalen Badebedingungen schätzen, kommen auch junge Leute nach Bibione, denn auch auf sie warten viele Angebote. »

Caorle

Caorle ist ein touristisches Zentrum im Norden der Adriaküste. Die Kleinstadt wird während der Hauptsaison zwischen Mai und September zum „Hotspot“ für Sonnenanbeter, Familien mit Kindern und naturverbundene Urlauber. Kilometerlange Strände, das ursprüngliche Hinterland mit Lagunen und Weinbergen sowie das interessante Freizeitangebot können überzeugen. »
 

Cattolica

Cattolica liegt geschützt in einer kleinen Adriabucht, nicht weit entfernt vom bekannten Rimini. Viele Familien kommen für einen erholsamen Badeurlaub in die Stadt in der Emilia Romagna. Zu den bekanntesten Attraktionen zählt der Meerespark Le Navi, der mit multimedialen Effekten die Sinne des Besuchers fesselt und ihn in eine Unterwasserstadt der Zukunft entführt. »

Cavallino

Cavallino ist ein Teil der Gemeinde Cavallino-Treporti. Die Landzunge, auf der sich der Ort befindet, erstreckt sich bis in die Lagune von Venedig und grenzt auf der anderen Seite mit ihrem Ufer an die italienische Adria. Der nächste größere Ort ist Padua. Cavallino bietet einen sehr schönen Strand und viele Freizeitmöglichkeiten, ist aber glücklicherweise noch nicht überlaufen. »
 

Cesenatico

Wer sich in aller Ruhe vom Alltag erholen möchte, der sollte einen Strandurlaub in Cesenatico in Erwägung ziehen. Dort erwartet den Gast einer der schönsten Küstenabschnitte der Region. Den Urlaubern werden viele Möglichkeiten für die Freizeit und zum Ausgehen geboten. Sehenswert ist z. B. das Schifffahrtsmuseum. Im Hinterland befinden sich schöne Ziele für Wander- und Radtouren. »

Eraclea Mare

Eraclea Mare ist das direkt an der Adriaküste gelegene touristische Zentrum der italienischen Gemeinde Eraclea. Weite Teile des Gemeindegebietes waren noch während des achtzehnten Jahrhunderts von Sumpfgebieten bedeckt und wurden trockengelegt. Ein schöner Fleck in Eraclea Mare ist die Laguna del Mort, in deren Gebiet sich viele seltene Vögel beobachten lassen. »
 

Grado

Grado liegt auf einer Halbinsel in der Adria, welche aufgrund der herrlichen Strände auch "Goldinsel" genannt wird. Vor der Insel erstreckt sich die Laguna di Grado, welche eine vielfältige und üppige Tier- und Pflanzenwelt begünstigt. Durch die südliche Lage der Strände ist Grado ein Paradies für Sonnenhungrige. Die jodhaltige Luft und das Thermalbad bieten sich für Kuren an. »

Isola Albarella

Die Isola Albarella ist eine kleine Welt für sich. Die elegante Ferieninsel wird gut abgeschirmt. Man erreicht sie über eine Brücke. Auf das Eiland kommen vor allem Naturfreunde, die sich Ruhe und aktive Erholung wünschen. Neben Strand und Wassersport sind Radtouren, Reiten und Tennis beliebt. Durch Musik, Theater und Discotheken ist für abendliche Abwechslung gesorgt. »
 

Lido degli Estensi

Lido degli Estensi ist eins der sieben Strandbäder, welche die Lidi di Comacchio bilden. Die Badeorte liegen in der Provinz Ferrara, an der Adriaküste der Emilia Romagna. Der Ort mit dem modernen Yachthafen bietet neben dem Strandleben auch Tennisplätze und Sportanlagen. Kinder lieben die Riesenrutsche am Süßwasser-Freibad. Abends finden am Strand Tanz- und Musikveranstaltungen statt. »

Lido delle Nazioni

Einer aus dem Verbund der Badeorte, die unter dem Namen Lidi di Comacchio bekannt sind, ist Lido delle Nazioni. Der Ort ist bei den Badegästen sehr beliebt, da der flache Wassereinstieg für Sicherheit beim Baden sorgt. Neben dem Meer kann man auch Süßwasserbecken oder das Thermalbad nutzen. Zum Wassersport tummeln sich viele Gäste auf dem Salzwassersee Lago delle Nazioni. »
 

Lido di Jesolo

Lido di Jesolo punktet mit seiner ausgereiften touristischen Infrastruktur. Die Urlauber sind begeistert von den langen, goldgelben Sandstränden an der Adria mit den angrenzenden Pinienwäldern. Neben dem Wassersport kann man wandern, radeln oder bei Strandparties und Konzerten viel Spaß haben. Besondere Anziehungspunkte sind die gigantische Einkaufsmeile und das Sea Life. »

Lido di Spina

Die Lidi di Comacchio sind sieben Strandbäder an der Adriaküste der Provinz Ferrara. Lido di Spina soll die beste Wasserqualität der hübschen Badeorte haben. Der Wohn- und Urlaubsort hat einzelne Geschäfte, ein Museum, ein Sportzentrum und eine Diskothek. Durch die weite Ausdehnung des Ortes findet man auch ruhige Unterkünfte, die Familien eine hohen Erholungswert bieten. »
 

Lignano

Lignano, die Stadt mit dem rotem Leuchtturm und den drei unterschiedlichen Ortsteilen, wartet mit Freizeitaktivitäten, Einkaufsstraßen und einem kilometerlangen Strand auf. Sowohl für aktive Urlauber als auch für Familien mit Kindern und Naturliebhaber gibt es eine Menge Angebote und Ausflugsziele. Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels liegen meistens in Strandnähe. »

Lignano Sabbiadoro

Lignano Sabbiadoro ist ein Ferienzentrum an der nördlichen Adria und liegt auf der Halbinsel Lignano. Moderne Ferienanlagen, Entertainment, Sport- und Freizeitangebote sowie kilometerlange Sandstrände sind gute Argumente für Gäste aus ganz Europa, den Sommerurlaub in Lignano Sabbiadoro zu verbringen. Der Badeort ist über die Autobahn Venedig–Triest gut erreichbar. »
 

Milano Marittima

Badeurlaub hat in Milano Marittima eine lange Tradition. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts kamen die ersten Touristen in die Stadt, welche planmäßig zum Ferienzentrum entwickelt wurde. Die Palette der möglichen Aktivitäten ist heute groß. Neben dem Wassersport laden Tennis- und Golfplätze zum Spielen ein. An Gaststätten, Diskotheken und Clubs herrscht ebenfalls kein Mangel. »

Numana

Südlich von Ancona, in der gleichnamigen Provinz, liegt der Badeort Numana zu Füßen des Monte Conero. Dieser Berg, der steil bis an die schmale Küste heranreicht, gab der Riviera del Conero ihren Namen. Seine bewaldeten Hänge und steilen Klippen bilden einen fantastischen Kontrast zum azurblauen Meer. An den zauberhaften Badebuchten lässt es sich gut entspannen. »
 

Ostuni

Die Stadt Ostuni liegt in der Region Apulien. Einige Kilometer vor dem Stadtkern erstreckt sich Marina di Ostuni, der Badestrand des Ortes. Zwanzig Kilometer Traumstrand warten auf kleine und große Badefans, denn der Einstieg ist flach, optimal für Familien mit Kindern. Ostuni bleibt durch die herrlichen weißen Häuser und die Wein- und Olivenplantagen in angenehmer Erinnerung. »

Otranto

Otranto liegt auf der Halbinsel Salento im zauberhaften Apulien. Sowohl die Strände in der Stadt als auch der außerhalb liegende reizvolle Naturstrand Porto Badisco sind für ihre Sauberkeit und sehr gute Wasserqualität bekannt. Der Hafen von Otranto wurde ursprünglich nur für den Frachtverkehr genutzt. Inzwischen laufen jedoch auch viele private Yachten und Segelboote ein. »
 

Peschici

Hoch oben auf den Klippen der Halbinsel Gargano thront Peschici. Die Stadt bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Adriatische Meer, welches bei Peschici eine idyllische Bucht mit Grotten bildet.  In die weiße Stadt kommen viele Badeurlauber und Naturliebhaber. In der waldreichen Region lässt es sich gut wandern oder Rad fahren. In Peschici dominieren Ferienanlagen das Bild. »

Pineto

Pineto liegt an der Adriaküste der Abruzzen. So wie man es von der Region erwartet, hat der Massentourismus keine Chance. In Pineto kann man wirklich ausspannen und das Leben genießen. Der Strand macht einen sehr guten Eindruck. Für die Wasserqualität gab es sogar die Auszeichnung der "Blauen Flagge". Wandern und Radfahren sind beliebt beim Urlaub in der Kleinstadt Pineto. »
 

Porto Santa Margherita

Porto Santa Margherita liegt in der Nähe von Caorle. Der Ort ist aufgrund seines riesigen Yachthafens und der Lage direkt an der Adria vor allem für Wassersportler ein beliebtes Ziel. Aber auch an Land kann man hier in aller Ruhe seinen Urlaub in einem modernen Ferienhaus verbringen, während ganz in der Nähe viele Weingüter sowie die Kulturstadt Venedig zu Ausflügen einladen. »

Ravenna

Ravenna hat eine lange und interessante Geschichte, deren Spuren man in vielen Bauwerken noch entdeckt. Städteurlauber sind begeistert von den vielen Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten. Doch auf Sonne, Sand und Meer muss man deshalb nicht verzichten. Im Stadteil Marina di Ravenna oder in Marina Romea und Casalborsetti finden Familien alles, was einen schönen Badeurlaub ausmacht. »
 

Riccione

Nach Ricchione kommen sowohl Familien als als auch junge Leute sehr gern, um einen schönen Badeurlaub zu verbringen. Die Strände müssen keinen Vergleich scheuen. Wer nicht badet, der spielt Volleyball, Squash oder Tennis. Wellnessfans werden in der örtlichen Therme fündig. Die größte Attraktion ist wahscheinlich der riesige Aquapark Aquafan, der Wasserpaß für jedes Alter bietet. »

Rimini

Wegen seiner langen Sandstrände, des mediterranen Klimas und der zahlreichen Freizeitangebote kommen viele Urlauber immer wieder nach Rimini. Etliche Themenparks sorgen für Abwechslung im Familienurlaub. Verlockend sind z. B. das Delphinarium, der Fiabilandia-Park und der Park "Italien in Miniatur". Rimini ist auch für sein Party- und Nachtleben bekannt. »
 

Rosolina Mare

Rosolina Mare ist ein ruhig gelegener Ort, welcher sich umgeben von Pinienwäldern auf einer Landzunge in der italienischen Adria erstreckt. 150 Meter breite Sandstrände in der Nähe von Naturparks und blühenden Gärten bieten Familien sowie anderen Erholungssuchenden großzügige private und öffentliche Liegeplätze. Für das leibliche Wohl ist in guten Restaurants und Eiscafés gesorgt. »

San Benedetto Del Tronto

San Benedetto del Tronto wirkt mit seinem weitläufigen Strand, an dem die Palmen fast bis ans Meer heranreichen, sehr anziehend auf Urlauber. Die lebendige Kleinstadt mit der einladenden Promenade ihrem quirligen Nachtleben hat außerdem einen bedeutenden Fischereihafen, weshalb die Restaurants hier unzählige Köstlichkeiten aus Neptuns Reich anbieten. »
 

San Menaio

Bis an den Strand reichen die Pinienwälder und verleihen San Menaio sein besonderes Gepräge. Badeurlauber können sich auf einen herrlichen gelben Sandstrand freuen. Die hervorragende Wasserqualität überzeugt ebenfalls. Wassersport in allen Variationen zählt zu den beliebtesten Aktivitäten in San Menaio. Wandern, Radfahren und Quadtouren stehen ebenfalls hoch im Kurs. »

Venedig

Venedig ist eine besondere Perle unter den vielen schönen Städten Venetiens. Die zum großen Teil auf Pfählen gebaute Stadt verteilt sich auf 118 Inseln. Die von zahlreichen Wasserstraßen durchzogene Lagunenstadt ist für Autos gesperrt. Besucher nehmen sich gern die Zeit, Venedig zu Fuß oder mit dem Boot zu erkunden. Stilvolle Restaurants und Straßencafés laden zum Verweilen ein. »
 

Vieste

Vieste ist eine zauberhafte Kleinstadt auf der Halbinsel Gargano. Der ursprüngliche Fischerort gehört inzwischen zu den beliebtesten Zielen der Urlauber an der Adria. Vieste konnte sich seinen Charme bewahren, da man sich um sanften Tourismus im Einklang mit der Natur bemüht. Wasser und Strand vor Vieste sind traumhaft. Vielen Angebote wie Surfen, Segeln, Konzerte und Theater sorgen für Begeisterung. »

 

Unterkünfte an der Italienischen Adria

In der folgenden Datenbank werden Ihnen Tausende attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Italienischen Adria vorgestellt. Darüber hinaus finden Sie viele schöne Hotels für Urlaub an der Italienischen Adria:

 
Ferienhäuser Italienische Adria
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Italienischen Adria finden Sie hier. »
Hotels - Italienische Adria
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel an der Italienischen Adria? »
Karte der Italienischen Adria
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte der Italienischen Adria für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes Adria Italien
An der Italienischen Adria liegen zahlreiche interessante Städte mit einmaligen Sehenswürdigkeiten. »
Sport Italienische Adria
Auch für begeisterte Aktivurlauber ist die Adria-Küste in Italien ein ideales Ferienziel. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »