Ferienwohnung - Ferienhaus am Gardasee

Ein Ferienhaus am Gardasee buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässiger Kundenservice und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Hotels am Gardasee

Ein Hotel am Gardasee buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com
  • Bestpreis-Garantie, keine Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • erfahrener Kundenservice und einfache Onlinebuchung
Hotel finden >

Der Gardasee: halb im sonnigen Süden, halb am Alpenrand

Badeurlaub am Gardasee
Gardasee - Badeurlaub
© Henkheeneman, Dreamstime.com*
 
Punta San Vigilio
Punta San Vigilio
© Matewe, Dreamstime.com*
 
Monte Baldo Seilbahn Malcesine
Monte Baldo
© Prestong, Dreamstime.com*
 
Freizeitpark Gardaland
Castelnuovo d. Garda - Gardaland
© Stefan Scheer, Wikimedia C.*
 
Sehenswertes »

Der Lago di Garda ist der größte und beliebteste See von Italien. Reisende aus aller Welt genießen die facettenreiche Landschaft. Er erstreckt sich über Gebiete des Trentino, der Lombardei und Venetien. Östlich des Sees erhebt sich der Monte Baldo, der ihn gleichzeitig vom Tal der Etsch trennt. Im Westen finden sich abschüssige Berge, die dem Gardasee sein fjordähnliches Aussehen verleihen und romantische Buchten bilden. Südlich, von Salo bis Costermano, grenzen Moränenhügeln. Für den Reisenden wird bereits die Anfahrt über die malerischen Straßen entlang des Ufers, insbesondere die „Gardesana occidentale" (Westuferstraße), zu einem prägenden Erlebnis.

Durch die besondere Lage, halb im sonnigen Süden, halb am Alpenrand, vereinen sich das typische Gebirgsklima und die Wärme des Mittelmeeres. Das macht den See für deutsche Ausflügler besonders attraktiv. Trifft man doch - von Deutschland aus gesehen - am Gardasee zuerst auf das typisch italienische Flair. Durch das sub-mediterrane Klima gedeihen am Gardasee mediterrane Pflanzen, die man sonst nur am Mittelmeer. Silbergrüne Olivenbäume bilden einen herrlichen Kontrast zu dem dunklen Grün der Zypressen. Zedern, Steineichen, Palmen, Agaven und Yuccas finden am Gardasee ideale Wachstumsbedingungen. Früher wurden Orangen, Limonen- und Zitronenbäume landwirtschaftlich genutzt. Daher kann man sie noch überall bewundern.

Weinanbau rund um den Gardasee wird dagegen auch heute noch intensiv betrieben. Die beim DOC zugelassenen Gebiete umfassen San Martino della Battaglia, Riviera del Garda Bresciano, Bardolino sowie Lugana. Viele der Weingüter stehen auch Besuchern offen, um mitten in der Natur eine Weinprobe zu machen und je nach persönlichem Geschmack etwas Wein mit nach Hause zu nehmen.

Die Inseln im Gardasee sind ebenfalls für den Besucher zugänglich. Einige sind so nahe am Festland gelegen, dass man sie sogar zu Fuß oder durch Schwimmen erreichen kann. Andere Inseln wie beispielsweise die Isola San Biagio und Isola Trimelone sind ein beliebtes Ausflugsziel für Tagesfahrten mit dem Boot. Da sie sich schon früher großer Beliebtheit erfreuten, kann man teilweise noch prächtige Villen und Schlösser entdecken.

Der Gardasee ist ein gigantisches Revier für alle Wassersportler. Hier kann man surfen, segeln oder mit dem Motorboot fahren (nicht in Riva und Torbole). Für Anfänger bietet sich der Besuch der Surfschule in Malcesine an. Taucher kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Vom Schnorcheln bis zum professionellen Tauchen mit Gerät ist alles möglich. Der Fischreichtum macht den Gardasee zu jeder Jahreszeit zu einem Paradies für Angler.

Für Golfurlaub am Gardasee sind ebenfalls erstklassige Bedingungen vorhanden. Verschiedene Plätze mit professioneller Ausstattung sind ganzjährig geöffnet. Auf dem Golfplatz Ca' degli Ulivi bei Garda erhalten Gäste, die in verschiedenen Hotels in Garda übernachten, ermäßigten Green Fee.

In der bergige Umgebung unternehmen viele Urlauber gern Wanderungen oder Radtouren. Wagemutige nutzen die Kletterparadiese wie zum Beispiel in Arco oder testen das Gleitschirmfliegen.

Die meisten Touristen nutzen das eigene Auto oder mieten sich ein Fahrzeug vor Ort, um während des Aufenthalts mobil zu sein. Die Straßen um den Gardasee sind in gutem Zustand, auch wenn man sich erst an die italienische Fahrweise gewöhnen muss. Pauschaltourismus findet man hier kaum, stattdessen kann man Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie Pensions- und Hotelzimmer für einen individuellen Urlaub mieten. Die meisten Ferienhäuser sind mit kleinen Küchen für Selbstversorger ausgestattet.

Entlang des Gardasees findet man vor allem malerische kleine Orte wie z. B. Sirmione, Torbole, Riva del Garda, Limone sul Garda, Toscolano-Maderno, Gardone Riviera, Salò, Desenzano del Garda, Lazise, Bardolino, Garda, Malcesine und Torri del Benaco, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Restaurants, Cafés und natürlich original italienische Eisdielen und Pizzerien bieten ausreichend Gelegenheit, sich vom Einkaufen, Surfen, Wandern, Schwimmen oder einfach nur Faulenzen zu erholen.

Beliebte Orte für Urlaub am Gardasee »

Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Gardasee

In der folgenden Datenbank können Sie bequem und sicher ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung am Gardasee buchen. Für alle Ferienobjekte gibt es die Bestpreis-Garantie!

 
Ferienhäuser am Gardasee
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Gardasee finden Sie hier. »
Hotels am Gardasee
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel am Gardasee? »
Arco
Arco - Idylle und frische Luft im berühmten Kletterparadies am Rande des Gardasees. »
Bardolino
Bardolino am Gardasee, ein Festort für Weinliebhaber bietet wunderschöne Strände. »
Desenzano del Garda
Desenzano del Garda - die größte Stadt am Gardasee wird auch im Winter gern besucht. »
Garda
Garda ist ein beliebter italienischer Badeort am Gardasee mit interessanter Pflanzenwelt. »
Gardone Riviera
Kurort mit besonders mildem Klima an der Zitronenriviera (Gardasee) und breiter Strandauswahl. »
Lazise
Charmanter Urlaubsort inmitten einer mediterranen Landschaft an der Olivenriviera am Gardasee. »
Limone sul Garda
Limone - ein idyllischer Ferienort in einer steilen Felswand am See mit vielfältigen Angeboten. »
Malcesine
Perle des Gardasees zwischen Trento und Verona, Natur-Event und Aktiv-Hochburg in Einem. »
Manerba del Garda
Schöne Strände, Botanischer Garten und Burgruine auf einer Anhöhe über dem See. »
Nago
Den weit heranbrausenden Winden und der Naturschönheit kann kein Surfer widerstehen. »
Padenghe sul Garda
Erholung am Gardasee, inmitten von grünen Hügeln und Weinbergen. »
Peschiera del Garda
Die malerische Seen- und Fluss- Landschaft lockt nach Peschiera am Südostzipfel des Gardasees. »
Pieve Vecchia
Aktiv- oder Erholungsurlaub zwischen See und Bergen in Pieve Vecchia am Gardasee. »
Riva del Garda
Die schöne Altstadt und aktives Strandleben prägen Riva - einen Ort mit mildem Klima. »
Salò
Heimat des ersten berühmten Geigenbauers und größte Stadt am Westufer des Lago di Garda. »
Sirmione
Bade- und Kurort mit Thermalquellen auf einer Halbinsel im Gardasee. »
Tignale
Ein Balkon in den Bergen über dem Gardasee bezaubert Naturfreunde und Aktivurlauber. »
Torbole
Surfen, Klettern und Wandern an der Mündung des Flusses Sarca in den Gardasee. »
Toscolano-Maderno
Toscolano - zwischen Orangenbäumen und weißen Stränden. »
Tremosine
Tremosine: hohe Felsenterrassen über dem Gardasee - Eldorado für Kletterer und Wanderer. »
Karte vom Gardasee
Nutzen Sie Routenplaner und Karte vom Gardasee für Ihre Planung. »
Sehenwertes - Gardasee
Die Reste römischer Bauten auf einer Zeitreise erkunden. »
Sport am Gardasee
Radfahren, Surfen und Reiten - beliebte Aktivitäten am Gardasee. »
Übersicht - Orte & Planung
Unterkünfte, Orte, Karten, Wetter, Sehenswertes, Reiseführer. »