Ferienhaus - Ferienwohnung Acquabona

Eine Ferienwohnung in Acquabona - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • echte Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässiger Kundenservice und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Urlaub in Acquabona

Villa San Martino
Villa San Martino
© Furukama, Wikimedia Commons*
 
Villa dei Mulini
Villa dei Mulini
© Bruno Barral, Wikimedia Commons*
 
Halbinsel Enfola, Elba
Elba - die Halbinsel Enfola
© Michael Joachim Lucke, Wikimedia C.*
 
Bucht von Portoferraio
Portoferraio - Bucht
© Magrathea, Wikimedia Commons*
 
Sehenswertes »

Historiker besuchen Elba beispielsweise Napoleons wegen und können dabei auch in Acquabona ein Quartier nehmen. Ein solcher Ort nah der Küste und dem Herzen der Insel lädt darüber hinaus natürlich Wasserratten, Sportler und Wanderer an. Außerdem lockt der gleichnamige Wein.

Freizeitangebote in Acquabona

Nur gut einen Kilometer ist Felciaios Strand von Acquabona entfernt. Wer in diesem Feriendomizil Unterkunft genommen hat, darf die dortigen Parkplätze kostenlos nutzen. Verschiedene Hotels und Studios bieten einen umfangreichen Service, dazu gehören oft eigene Pools, Tischtennisplatten und Tennisplätze. Die Spielplätze sind Kinderparadiese und am Abend schmeckt ein Barbecue. Ansonsten lässt sich die italienische Küche in den Restaurants der Umgebung genießen.

Wo Terrasse oder Balkone Ausblicke gewähren, breiten sich Weinberge und die berühmte Macchia, das fast undurchdringliche Buschwerk, aus. Natürlich ist es ein Muss, einen der leckeren Weine zu genießen, die hier von der Sonne verwöhnt werden. Zur Auswahl stehen rote, weiße, Rosé- und Süßweine.

Die etwa acht Kilometer bis zur Hauptstadt Portoferraio lassen sich für geübte Wanderer und Spaziergänger zu Fuß zurücklegen. Ansonsten sollte man die Insel per Auto erkunden. Mit über 12.000 Einwohnern bietet sich hier das reiche Leben einer größeren Stadt.

Sehenswertes in Acquabona

Acquabona besteht mehr oder weniger aus einer Feriensiedlung, traumhaft schön gelegen und eingebettet in die üppige Vegetation mediterraner Zonen. Wen es hier heraus drängt, der ist mit einem Küstenausflug von etwas unter 30 Kilometern um Portoferraio oder mit Besichtigungstouren gut bedient. Die Ausblicke auf das Meer und die Nachbarinseln sind atemberaubend. Da Elba erst seit etwa 40 Jahren für Touristen erschlossen ist, blieb die Insel fast vollständig in ihrem ursprünglichen Zustand: Natur und kleine Wohneinheiten prägen das Gelände. Der Süßwassersee im Südosten ist eine besondere Attraktion: Nur wenige Meter von der Küste entfernt sieht sein Wasser vollständig anders aus als das des Meeres.

Geschichtsinteressierte besuchen die beiden Villen Napoleons, der 1814 während seiner wenigen Monate auf Elba viel bewirkte. Erst seit seiner Ankunft ist Portoferraio, das bis dahin Cosmopoli hieß, die erklärte Hauptstadt. In der Villa dei Mulini schlug er sein Winterquartier auf. Die Villa San Martino ist heute ein Museum. Überhaupt zeigen sich zahlreiche Spuren des großen Korsen auf Elba, die als drittgrößte Insel Italiens zur Toskana gerechnet wird. Besonders witzig ist beispielsweise ein Restaurantspruch, der damit wirbt, dass der französische Ex-Kaiser dort nie gegessen hat.

Ausflugsziele rund um Acquabona

Nur zehn Kilometer ist das italienische Festland entfernt - Grund genug, auch hier einmal einen Abstecher zu unternehmen. Da es überhaupt günstiger ist, mit der Fähre überzusetzen, als mit dem Flugzeug, ist der Weg bereits bekannt.

Doch die vielen historischen Stätten der immer wieder besetzten Insel, die unvergleichliche Natur und nicht zuletzt der gute Wein lassen einen den Landausflug vorübergehend vergessen. In nur wenigen Autominuten erreicht man z.B. Porto Azzurro, Capoliveri, Portoferraio und Rio nell'Elba - beliebte Ziele für einen Abstecher. Etwas länger, aber nicht mehr als einer halben Stunde, fährt man bis nach Marciana Marina, Procchio, Campo nell’Elba und Marina di Campo.

 
Ferienhäuser in Acquabona
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Acquabona finden Sie hier. »
Acquabona
Wein, Natur und Historisches liegen in Acquabona auf Elba nah beieinander. »
Campo nell’Elba
Campo nell’Elba lockt vielseitig interessierte Besucher, darunter Familien und Wassersportler. »
Capoliveri
Capoliveri vereint lebendige Geschichte und modernen Tourismus. »
Marciana Marina
Marciana Marina lockt mit großzügiger Uferpromenade und einem bunten Freizeitprogramm. »
Marina di Campo
Strandleben genießen und Wassersport treiben - an Elbas längstem Sandstrand. »
Porto Azzurro
Porto Azzurro - die Hafenstadt im Golf von Mola - ist tatsächlich so malerisch wie auf den Bildern. »
Procchio
Dank seiner zentralen Lage ist Procchio gut für Kurzausflüge durch die ganze Insel. »
Rio nell’Elba
Das dünn besiedelte Bergdorf Rio nell’Elba offenbart seine Reize etwas abseits vom Tourismus. »
Karte von Acquabona
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Acquabona für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Acquabona
Unweit von Acquabona können Interessenten die beiden Villen Napoleons besuchen. »
Wetter in Acquabona
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Acquabona wird, verrät die Vorhersage. »