Ferienwohnung - Ferienhaus im Eisacktal

Ein Ferienhaus im Eisacktal buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässiger Kundenservice und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Hotels in Brixen (Eisacktal)

Ein Hotel in Brixen (Eisacktal) - Ihre Vorteile mit Booking.com
  • Bestpreis-Garantie, keine Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • erfahrener Kundenservice und einfache Onlinebuchung
Hotel finden >

Urlaub im Eisacktal

Bad Dreikirchen
Bad Dreikirchen
© MadeleineSchäfer at de.wikipedia*
 
Brixen
Brixen
© Laura1010, Wikimedia Commons*
 
Klausen
Klausen - Pfarrkirche, Schloss
© Axel Mauruszat, Wikimedia C.*
 
Vipiteno
Vipiteno
© Piergiuliano Chesi, Wikimedia C.*
 
Sehenswertes »
Das Eisacktal in Südtirol erhält seinen Namen durch den Fluss Eisack, der diesem Gebiet auch seinen Charakter gibt. Der Eisack entspringt am Brenner und mündet nach nicht ganz 100 Kilometern südlich von Bozen in die Etsch. Aus historischen Gründen wird meist das nördlich gelegene obere Eisacktal zum Wipptal gerechnet.

Das Eisacktal gehört zu den wichtigsten Tälern Südtirols. Die Landschaft des Eisacktals ist geprägt durch den namengebenden Fluss Eisack, der am Brenner entspringt und nach etwa 96 Kilometern bei Bozen in die Etsch mündet. Zuweilen wird der obere nördliche Teil des Tales zum Wipptal gerechnet, aus dieser Sicht beginnt das Eisacktal südlich von Franzensfeste.

Während der nördliche Teil von Gletschern und Bergketten geprägt wird, öffnet sich der südliche Teil zu einem weiten Tal zwischen Mittelgebirgshängen. Hier ist die Bezeichnung "lieblich" durchaus am Platz, zumal der Süden sich hier durch ein mildes Klima und viel Sonne bemerkbar macht. Entsprechend finden sich an den Hängen auch zahlreiche Obstbäume und Weinreben.

Das Eisacktal besitzt zu jeder Jahreszeit seinen Reiz. Im Frühjahr trifft der Mitteleuropäer auf eine erwachende Natur, während in seiner Heimat noch winterliche Tristesse herrscht. Der Sommer und der Winter sind die Hauptreisezeiten, Wanderer wissen auch die Pracht des Herbstes zu schätzen.

Die Anreise aus Deutschland und Österreich führt meist über die Brennerautobahn. Alternativ kann man mit der Eisenbahn anreisen oder mit dem Flugzeug in Bozen landen. Von dort kann man sich von Bus und Bahn zum endgültigen Ziel bringen lassen.

Die Landschaft, die Gunst des Klimas und die Aktivitäten der örtlichen Fremdenverkehrsvereine haben dafür gesorgt, dass es "den" Urlauber im Eisacktal nicht gibt. Liebhaber des Wellness-Urlaubs oder von ruhigen Wanderungen, die den Kulturgenuss mit kulinarischen Entdeckungen kombinieren, finden das Gesuchte. Familien gehören zu den Zielgruppen der Urlaubsgemeinden.

Ebenso können Aktivurlauber sich hier per Mountainbike, auf dem Pferderücken, auf "Brettln", beim Klettern, beim Paragliden oder im Kajak das gewünschte Maß an Abenteuer verschaffen. Motorradfahrer lieben die kurvigen Straßen. Paddler sollten sich allerdings vorab informieren, denn das Befahren des Eisack ist nicht immer und überall erlaubt. Wenn man allerdings auf dem Wasser ist, wird es stellenweise "sportlich".

Freizeitangebote im Eisacktal

Das Eisacktal besitzt mehrere Skigebiete, die alle in räumlicher Nähe zueinander liegen. Ski, Rodel, Schlittschuhe, Langlaufski und Schneeschuhe sind die Hilfsmittel für das winterliche Urlaubsvergnügen.

Im Sommer ist Wandern, Trekking, Radeln, Klettern, Paddeln, Paragliden möglich. Ein Radwegenetz demonstriert Familienfreundlichkeit. Wer es härter mag, der erklimmt auf zwei Rädern und unter Führung die Berge. Die Gegend ist touristisch erschlossen, Angebote wenden sich an alle Urlaubergruppen.

Sehenswertes, Kunst und Kultur im Eisacktal

Der Naturpark Puez-Geisler schließt die Geislergruppe mit ein - die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Im Archeoparc Villanders kann der Besucher die Überreste einer vorzeitlichen Siedlung betrachten, im benachbarten Feldthurns gibt es eine bronzezeitliche Kultstätte. Eine große Anzahl an Klöstern, Kirchen, Museen und Burgen sind sehenswert.

Beliebte Ziele in der Urlaubsregion Eisacktal

Brixen ist der Hauptort des Tales, Klausen, Ratschings oder Franzensfeste gehören zu den Ortschaften, die mit ihrem teils verwinkelten Charme den Besucher erfreuen.

In Bad Dreikirchen, mit seinen drei gotischen Kirchtürmen, gehört auch das im Bauhausstil gehaltene Hotel Briol zu den sehenswerten Bauwerken.

 
Ferienhäuser im Eisacktal
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Eisacktal finden Sie hier. »
Hotels in Brixen (Eisacktal)
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Brixen (Eisacktal)? »
Calceranica al Lago
Calceranica al Lago liegt umgeben von Wäldern idyllisch am Caldonazzosee. »
Canazei
Canazei im Fassatal ist ein Traum für Skiurlauber und für Wanderer im Sommer. »
Cortina d'Ampezzo
Cortina d'Ampezzo lockt mit traditionellem Dolomitenurlaub in noblem Flair. »
Merano
Merano ist ein mediterraner Kur- und Touristenort im Herzen Südtirols. »
Olang
Der charmante Ort Olang nahe des Kronplatzes im Pustertal lädt ganzjährig ein. »
Pozza di Fassa
Pozza di Fassa begeistert mit Angeboten für aktiven Urlaub und Thermalbad-Wellness. »
St. Christina in Gröden
St. Christina in Gröden - ideal für Skiurlauber, Wanderer und Mountainbiker. »
St. Ulrich in Gröden
Der exzellente Wintersportort vor großartiger Bergkulisse lohnt sich auch im Sommer. »
Vigo di Fassa
Ganzjahresurlaub im Fleimstal, dem Eingang des Fassatals in den Dolomiten. »
Wolkenstein in Gröden
Im idyllischen Wolkenstein in Gröden kann man eine Sella Ronda-Tour starten. »
Karte des Eisacktals
Nutzen Sie Routenplaner und Karte des Eisacktals. »
Sehenswertes - Eisacktal
Museen, Burgen, Kirchen und Klöster im Eisacktal besuchen. »
Wetter im Eisacktal
Wie das Wetter im Eisacktal wird, verrät die Wettervorhersage. »