Hotels in Como

Ein Hotel in Como buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com
  • Bestpreis-Garantie, ohne Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • bequeme Onlinebuchung
Hotel finden >

Ferienhaus - Ferienwohnung in Como

Eine Ferienwohnung in Como buchen - Ihre Vorteile mit atraveo:
  • Bestpreis-Garantie für alle Unterkünfte
  • große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  • echte Kundenbewertungen zu zahlreichen Ferienobjekten
  • zuverlässige Kundenbetreuung und sichere Onlinebuchung
Ferienhäuser & Fewos >

Urlaub in Como

Como Hafen
Como - Hafen
© Fabio Omes, Dreamstime.com*
 
Dom von Como
Como - Dom
© Qazxsw, Wikimedia Commons*
 
Seilbahn von Como
Como - Seilbahn Funicolare
© Nicolago, Wikimedia Commons*
 
Como Panorama
Como - Panorama
© Nicolago, Wikimedia Commons*
 
Sehenswertes »

Im Vordergrund der Aktivitäten in und um Como stehen Ausflüge und Unternehmungen in der einzigartigen Natur der Stadt. Dabei ist der Comer See der Treffpunkt von Windsurfern, Seglern und Schwimmern. Der rund 150 km² große See ermöglicht auch für Bootsausflüge und Tretbootfahrten. Für Wanderungen, Bikerfahrten oder Klettertouren bieten die Alpen eine ideale Kulisse und das regionale Klima sorgt dafür, dass solche Aktivitäten nicht zur Strapaze werden.

Erreichbar ist Como mit dem PKW bzw. Wohnmobil über die A9 oder per Bahn über den Zentralbahnhof Como Lago. Flugreisende können die Airports in Mailand oder Lugano sowie mit einem Wasserflugzeug direkt den Comer See nutzen.

Freizeitangebote in Como

Dass man es hier versteht, seine Zeit zu genießen, zeigt sich bereits am Ortseingang von Como, wo der „Aero Club Como“, eine Flugschule für Wasserflugzeuge auf Schüler, aber auch auf Touristen wartet. Wer stattdessen lieber mit beiden Beinen auf der Erde bleiben möchte, der kann es sich auf der Aussichtsterrasse des Clubs gut gehen lassen.

In der Innenstadt von Como lohnt vor allem ein Abstecher in das „Tempio Voltiano“, dem bedeutendsten Museum der Stadt. Die Ausstellungen und Exponate des Museums beleuchten (täglich zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr) Leben und Werk von Alessandro Volta, der 1745 in Como zur Welt kam und 1827 dort auch starb. Und während die oft männlichen Technik-Fans dem Erfinder der Zink-Kohle-Batterie huldigen, werden die weiblichen Besucher keine Probleme haben, sich inmitten aller großen Mode-Labels die Zeit beim Shopping zu vertreiben.

Sehenswertes in Como

Ein Pflichttermin für alle Gäste ist der Besuch des Doms von Como. Das eindrucksvolle Bauwerk aus dem 14. bis 18. Jahrhundert vereint architektonische Elemente aus der Gotik mit denen der Renaissance. Dadurch ist der Dom eine wahre Fundgrube, nicht nur für religiöse Details, sondern auch für handwerkliche Fertigkeiten der verschiedenen Epochen. Unweit des Doms lädt der Park der „Villa Olmo“ zum Verweilen und Entspannen ein, bevor es dann zur Kirche „San Fedele“ weitergeht. Gerade deutsche Besucher werden das Gotteshaus interessant finden, weil bei der Konstruktion starke Parallelen zur Kölner Kirche „St. Maria“ vermutet werden. Gleiches gilt auch für die „Sant’Abbondio“, eine Kirche mit zwei Glockentürmen, bei deren Erbauung (ab 1022) der Dom zu Speyer teilweise Pate gestanden haben soll.

Auch außerhalb des Stadtzentrums von Como erwarten den Besucher mit Überresten der historischen Stadtmauer, mit dem „Castello Baradello“ oder der Festung „Torre di Porta Vittoria“ lohnenswerte Ziele und Highlights. Für einen umfassenden Überblick empfiehlt sich übrigens die Standseilbahn „Funicolare“, die zwischen Como und dem Nachbarort Brunate verkehrt.

Ausflugsziele rund um Como

Wer stattdessen lieber allein mit sich und der unvergleichlichen Landschaft ist, hat auch dazu ausreichend Gelegenheiten in Como. Gerne genutzt wird beispielsweise der Wanderweg, der nach der Seilbahnfahrt von Brunate aus zurück in die Stadt führt. Dabei kann auch gleich noch ein 600 Jahre altes Kloster bestaunt werden. Andere Wanderwege führen direkt in die Nachbarorte Torno und Montepiatto, aber auch ein Tagesausflug ins knapp 50 km entfernte Mailand sollte auf dem Besuchsprogramm von Como stehen. Ebenfalls sehenswert ist Bellagio zwischen den beiden Seearmen des Lago di Como.

 
Ferienwohnungen in Como
Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Como finden Sie hier. »
Hotels in Como
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Como? »
Bellagio
Bellagio - Urlaub vor großartiger Alpenkulisse, wo Mutter Natur ihr Meisterstück geschaffen hat. »
Brunate
Brunate ist ein einladendes Bergdorf auf einer Hochebene über dem Comer See. »
Colico
Colico - Abwechslung und Erholung in grünen Hügeln am Nordostufer des Comer Sees. »
Como
Geschichte, Erfinder und ein Füllhorn landschaftlicher Reize am Südwestzipfel des Comer Sees. »
Domaso
Langer Strand, stabile Windverhältnisse und ideale Bedingungen für Windsurfer. »
Gravedona
Das ruhige Fischerdorf Gravedona am Fuße des Sasso Palo lädt zum Natururlaub ein. »
Menaggio
Im lebendigen Menaggio sind Erholung, Sport, Natur und Ausflüge immer Trumpf. »
Pianello del Lario
Ruhige, erholsame Urlaubstage in italienischer Lebensart am Westufer des Lago di Como. »
Tremezzo
Tremezzo - Erholung zwischen Bergen und See am Westufer des Lago di Como. »
Vercana
Idyllisches Dorf über den Hügeln am westlichen Lago di Como bietet herrlichen Seeblick. »
Karte von Como
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Como für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswertes - Como
Ein Muss für Besucher ist der Dom von Como, interessant ist ebenso die Kirche „San Fedele“. »
Wetter in Como
Wie das Wetter heute und in den kommenden Tagen in Como wird, verrät die Wettervorhersage. »