Camping in Italien Glamping in Italien
Camping in Italien hat eine lange und erfolgreiche Tradition. Bei unserem Camping-Partner erwarten Sie gut ausgestattete Campingplätze in den schönsten Urlaubsregionen Italiens. Viele mit Nutzerbewertung.
Der neue Trend heißt Glamping = glamorous Camping: Luxus-Mobilheime, Abenteuer-Lodgezelte und Designzelte verschaffen Ihnen luxuriösen Campingurlaub der besonderen Art.
Abruzzen Adria Apulien
Camping in den Abruzzen, zum Beispiel auf dem Campingplatz Europe Garden.
Oasi, Tahiti und Spina Camping Village sind bekannte Campingplätze an der Adria.
Apulien lockt mit Camping Baia degli Aranci, nur wenige Meter vom Meer entfernt.
Emilia Romagna Friaul-Julisch-Venetien Gardasee
In herrlich ruhiger Lage, inmitten von grünen Hügeln, liegt Camping Arizona, einer der Emilia-Romagna- Campingplätze. Mehr:
Das Ferienresort Villaggio Turistico Europa auf dem Foto liegt in Grado und ist ein schönes Beispiel für Friaul-Julisch-Venetien.
Campingplatz Piani di Clodia ist in Lazise sul Garda herrlich am Gardasee gelegen. Mehr Campingplätze am Gardasee:
Kampanien Lago Maggiore Latium
Baia Domizia Camping Village lockt Camper mit Meerlage, herrlichen Blumenanlagen und Springbrunnen nach Kampanien. Weitere:
Romantik pur verströmen die Campingplätze am Lago Maggiore, hier auf dem Bild der Campingplatz Orchidea.
Am Stadtrand von Rom, in der Hügellandschaft des Tiber, erstreckt sich Camping Flaminio Village, einer der Latium-Campingplätze.
Ligurien Lombardei Piemont
Idylle und Blumenpracht bietet der Campingplatz Villaggio dei Fiori, direkt am Meer in Ligurien an der Blumenriviera gelegen.
Der Campingplatz AZUR Camping Rio Vantone am Idrosee, im Süden der Dolomiten, ist ein schönes Beispiel für Lombardei-Camping. Auch Piemont hat reizvolle Campingplätze, wie den Camping Continental Lido am Mergozzo See, nahe dem Lago Maggiore.
Sardinien Sizilien Toskana
Die Campingplätze auf Sardinien punkten mit ihrer traumhaften Meerlage, wie der Camping Cigno Bianco.
Die Mittelmeer-Insel Sizilien ist für Campingurlauber ein Traum, wie zum Beispiel der Sporting Club Village & Camping. In den bekannten Chianti-Hügeln liegt der hochklassige Camping Norcenni Girasole Club, einer der schönen Toskana-Campingplätze.
Trentino- Südtirol Umbrien Venetien
Dieses Panorama ist kaum zu überbieten: Campingplatz Seiser Alm, ein Beispiel für Campingplätze in Trentino-Südtirol.
Der Lago Trasimeno in Umbrien ist ein beliebtes Ziel für Camper. So auch der Campingplatz Camping Villaggio Italgest. Camping in Venetien ist beliebt. Einer der bekanntesten Campingplätze ist Marina di Venezia, mit Privatstrand am Meer.

Camping in Italien

Camping in Italien? Das Campen ist überall in Italien eine sehr beliebte Urlaubsform. Die meisten italienischen Campingplätze sind landschaftlich sehr schön am Meer oder an einem See bzw. Fluss gelegen. Viele verfügen über ein eigenes Freibad. Vernünftige Sanitäranlagen, Kinderspielplätze, Einkaufsmöglichkeiten und ein Restaurant gehören oft zur Grundausstattung. Manchmal stehen den Campern auch Waschmaschinen und Internetzugänge zur Verfügung. Auf sehr komfortablen Plätzen wird sogar ein Animationsprogramm angeboten. Ein neuer und erfolgreiche Trend ist das Glamping. 

Glamping in Italien

Neben attraktiven Campingplätzen der traditionellen Art erwarten Sie auch Luxus-Mobilheime, Abenteuer-Lodgezelte und Designzelte. Das ist Camping mit Luxus und Komfort, also "glamorous Camping = Glamping". Extra große Betten, bequeme Duschkabinen und romantische Holzterrassen vermitteln Ihnen eine einmalige Campingerfahrung.

Zu den Campingplätzen >

© Fotos der Campingplätze: Suncamp holidays