Hotels in Castel di Sangro

Ein Hotel in Castel di Sangro buchen - Ihre Vorteile mit Booking.com
  • Bestpreis-Garantie, ohne Reservierungsgebühren
  • große Auswahl an Hotels
  • unabhängige Hotelbewertungen von ehemaligen Gästen
  • bequeme Onlinebuchung
Hotel finden >

Urlaub in Castel di Sangro

Castel di Sangro
Castel di Sangro
© Zitumassin, Wikimedia Commons*
 
Castel di Sangro im Winter
Castel di Sangro - Winter
© Carmine Riccio, Wikimedia C.*
 
Valle del Alto Sangro
Valle del Alto Sangro
© Carmine Riccio, Wikimedia C.*
 
Bahnhof von Castel di Sangro
Castel di Sangro - Bahnhof
© Dario Riccio, Wikimedia C.*
 
Sehenswertes »

Naturfreunde, Wanderer und Wintersportler zieht es zur Urlaubszeit ins 800 Meter hoch gelegene Castel di Sangro in den Abruzzen. Rings um die am Zusammenfluss von Zittola und Sangro gelegene süditalienische Stadt findet man eine üppige Vegetation und eine artenreiche Tierwelt. Castel di Sangro grenzt an den Majella Nationalpark und an den Abruzzen Nationalpark, wo Wölfe und Bären in freier Natur leben. Im Fluss Sangro gibt es zahlreiche Forellen.

Die Stadt Castel di Sangro entstand aus dem Lehen Castel di Sangro, das um 1569 für 16.200 Dukaten verkauft wurde. Die Kirche Santa Maria Assunta stand bereits im 10. Jh., als der Ort in den Bergen ein Bischofssitz war. Bevölkert ist das Gebiet jedoch bereits seit der Antike. Die Römer errichteten über dem Tal, in dem heute Castel die Sangro liegt, eine Festung, deren Mauern noch erhalten sind.

Castel die Sangro liegt in der Provinz L'Aquila und ist das Zentrum der Gebirgsregion von Alto Sangro und Altopiano delle Cinque Miglia. Zu erreichen ist Castel die Sangro über die Brennerautobahn, ab Bologna über die A 1 nach Rom, dann über die A 24 und A 25 in Richtung Pescara und ab Casale bzw. Anversa degla Abruzzi über die Staatstraßen 479 und 17. Alternativ kann man nach einer Landung auf dem Fiumicino Airport von Rom mit dem Zug ins Gebirge fahren.

Freizeitangebote in Castel di Sangro

Neben Kunst-, Kultur- und Geschichtsinteressierten kommen auch Aktivurlauber und Sportbegeisterte nach Castel di Sangro. Im Sommer laden der Majella Nationalpark und der Abruzzen Nationalpark zum Wandern und Klettern ein. In der süditalienischen Höhenregion herrscht um diese Jahreszeit ein angenehm mildes Klima. Zudem bietet die Stadt einen eigenen Sportpalast in dem Basketball- und Volleyballspiele stattfinden können. Der städtische Tennisverein verfügt über eine Anlage mit 16 Plätzen.

Badefreunde können sich in einem großen in die Natur eingebetteten Wasserpark mit Rutschen und Wellenbad vergnügen. Für Windsurfer und Tretbootfahrer gibt es einen eigenen Bereich. An einem weiteren See des Wasserparks besteht die Möglichkeit, Forellen zu angeln. Wie groß das Interesse am Angeln in Castel die Sangro ist, beweist ein Museum über das Fliegenfischen. Ein weiteres Museum der Stadt präsentiert eine ständige Ausstellung des einheimischen Malers Theophilus Patini. In der Basilika Santa Maria Assunta finden im August Orgelkonzerte statt.

Für Wintersportler ist Castel di Sangro wegen der naheliegenden Skigebiete von Roccaraso, Pescara und Rivington interessant. Die Liftanlagen von Roccaraso sind in nur 10 Autominuten zu erreichen. Im Snowpark Sangro befindet sich die längste künstlich angelegte Piste Europas.

Sehenswertes in Castel di Sangro

Die Basilika Santa Maria Assunta ist das Wahrzeichen von Castel di Sangro. Die Kirche befindet sich im höher gelegenen Teil der Stadt. Sie entstand im 10. Jahrhundert und wurde später zur Barockkirche umgestaltet. Das große Portal und die Uhr sind schon von Weitem erkennbar. Im Inneren der Basilika ist die Taufe Christi dargestellt.

Sehenswert ist auch der Palazzo de Petra, der aus dem 13. Jahrhundert stammt. Das auf den ersten Blick eher unscheinbare Gebäude besitzt zweibogige Fenster unter denen verschiedene Reliefs angebracht sind, darunter auch ein Löwenemblem. Deshalb wird das Bauwerk auch als Löwenpalast bezeichnet.

Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das ehemalige Kloster von La Maddalena, das ein archäologisches Museum und ein Museum über das Fliegenfischen beherbergt.

Nicht zu verfehlen sind die Ruinen der römischen Festung, deren mächtige Mauern auf einem nahe der Stadt liegenden Berg weithin sichtbar sind.

Ausflugsziele rund um Castel di Sangro

Für Tagesausflüge empfehlen sich, neben vielen kleineren, hübschen Gemeinden der Umgebung, die Städte Campobasso und Sulmona.

 
Hotels in Castel di Sangro
Sie schätzen Komfort im Urlaub? Wie wäre es mit einem schönen Hotel in Castel di Sangro? »
Abbateggio
Wandern, klettern und Mountainbike fahren kann man in Abbateggio. »
Alba Adriatica
Alba Adriatica erhielt die "Blaue Flagge" und wirbt mit 1a Wasser - und Strandqualität »
Casalbordino
Sowohl die Adria als auch die Abruzzen locken in das hübsche Casalbordino. »
Castel di Sangro
Die historische Stadt an den Flüssen Sangro und Zittola ist das Tor zu den Abruzzen. »
Città Sant'Angelo
Città Sant'Angelo heißt die ehrwürdige Weinkönigin aus dem Nationalpark. »
Collecorvino
In traumhafter Lage und mit einer alten Burg aus dem 14. Jahrhundert lockt Collecorvino. »
Francavilla al Mare
Schon seit Ende des 19. Jh. ist Francavilla al Mare ein sehr beliebtes Ferienziel. »
Giulianova
Die Hafenstadt Giulianova verbindet Badeurlaub mit historischer Entdeckungsreise. »
L'Aquila
L'Aquila ist die kunsthistorisch interessante Hauptstadt der Region Abruzzen. »
Montesilvano
Montesilvano lockt mit Traumstränden in die bekannte Weinanbau-Region. »
Pescara
Badeurlaub, Bootsausflüge und kulturelle Angebote kann man in Pescara genießen. »
Pescasseroli
Der beliebte Sommer- und Wintersportort lädt Familien zum Natururlaub ein. »
Pineto
Pineto an der Adria lädt zum Baden, Wandern und Radfahren im Weinanbaugebiet. »
Roseto degli Abruzzi
Die Strandpromenande und die Top-Wasserqualität bestechen in Roseto degli Abruzzi. »
Silvi Marina
Silvi Marina lockt mit einem schönen Sandstrand und einer flachen Uferzone. »
Sulmona
Sulmona bietet Geschichte, Baukunst und Landschaft im Einklang mit Tradition. »
Tortoreto
Tortoreto lockt mit einem Strand- und Badeurlaub unter den Palmen der Adria. »
Vasto
Baden, Tauchen, Surfen, Segeln, Kanu und Paragliding gehören zu den vielen Freizeitangeboten. »
Karte von Castel di Sangro
Nutzen Sie den Routenplaner und die Karte von Castel di Sangro für Ihre Urlaubsplanung. »
Sehenswert in Castel di Sangro
Die Basilika Santa Maria Assunta aus dem 10. Jahrhundert ist das Wahrzeichen der Stadt. »
Wetter in Castel di Sangro
Wie das Wetter in den kommenden Tagen in Castel di Sangro wird, verrät die Wettervorhersage. »